Zusammen mit Skatfreunden aus Katowice richten die Stelzendorfer Froschlandbuben am 28. März ein internationales Skatturnier im Europark aus. Damit wollen sie dem Skatspiel zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Seit 2012 ist das Spiel als immaterielles UNESCO-Kulturerbe anerkannt.

Dazu wollen sie speziell Skatfreunde aus unseren Partnerstädten Düsseldorf und Mulhouse einladen, um den internationalen Kontakt unter Skatfreunden zu fördern und auszubauen. Bis zu 120 Teilnehmer können sich versuchen.

Das Verlustgeld (1 Euro pro verlorenem Spiel) geht als Spende an den Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz.

0