Chemnitz ist, was wir daraus machen…

Gesucht werden kreative Vorhaben von Chemnitzerinnen und Chemnitzern, die die Stadt auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2025 im besten Sinne bewegen – also zum Nachdanken animieren, zum Mitwippen, zum Schmunzeln, zum Anpacken, zum Ausprobieren…

Ob Theaterprojekt, Musikveranstaltung, kreativer Workshop oder Themenpodium – die breite Stadtgesellschaft ist angesprochen, neue Formen der Kommunikation und des gesellschaftlichen Miteinanders entstehen zu lassen. Die Projekte sollen einen Beitrag zur kulturellen Vielfalt der Stadt Chemnitz leisten und das gegenseitige Verständnis fördern.

Um den Projektantrag zu erleichtern, geht’s hier zu unserer Checkliste.

Vereine, Initiativen und Einzelakteure können ihre konkreten Projekte bis zum 31. März 2019 einreichen.

Die Unterlagen müssen die geplanten Ausgaben, wie zum Beispiel Material und Honorar und eine Projektbeschreibung enthalten. Projektideen sollen als E-Mail an Chemnitz2025@stadt-chemnitz.de gesendet werden.

Die Auswahl trifft eine Jury, die vom Programmrat der Kulturhauptstadtbewerbung nominiert wird.

Mikroprojekte können mit einer Summe von bis zu 2500€ unterstützt werden.

Projekte mit europäischer Dimension können bis zu 3000 € erhalten.

Eine Eigenfinanzierung wird nicht vorausgesetzt.

Das Team des Kulturhauptstadtbüros am Rosenhof 6 steht montags von 10-15 Uhr, donnerstags von 14-18 Uhr und freitags von 13-16 Uhr für Fragen zur Verfügung.