en_GB

Jetzt erst recht

Jetzt erst recht

Die Chemnitzer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 steht nicht in Frage. Von Anbeginn war es Ziel der Bewerbung, den Dialog in der Stadtgesellschaft zu befeuern und nachzudenken, wie wir zusammen in Zukunft leben wollen. Dieses Thema ist jetzt nur noch deutlicher auf die Tagesordnung gerückt.

Auch der Programmrat hat ein deutliches Votum für chemnitz2025 abgegeben:

„Die Ereignisse der letzten Tage haben der Chemnitzer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 nicht den Boden entzogen. Im Gegenteil: Der Prozess ist wichtiger denn je – für ein weltoffenes, tolerantes und demokratisches Miteinander.

Denn der Bewerbungsprozess hat die inhaltliche Kraft, einen aktiven Bürgerdialog anzuregen und zunehmend selbstverständlich in der Stadt zu pflegen. Er kann Identität stiften und das Selbstverständnis der Region als Teil Europas prägen. Das mag ein konfliktreicher Prozess werden, in jedem Falle ist er notwendig und eine große Chance für ein vielfältiges Chemnitz.“

10
2018-09-07T15:54:30+00:00 7. September 2018|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar